Saisonabschlussfahrt der U13- und U15-Mädchen nach Woffelsbach (Rursee)


Einmal ist keinmal, was zweimal geschieht, ist Tradition; was dreimal geschieht, ist Brauchtum. Frei nach diesem kölschen Motto brachen die U13- und U15-Mädchen des ESV Olympia am letzten Wochenende vor den Sommerferien zu ihrer traditionellen Saisonabschlussfahrt auf. Cambio-Carsharing hat diese Fahrt erneut mit Sonderkonditionen für die Miete des 9-Sitzer-Busses und eines VW Caddys für den Gepäcktransport unterstützt. An dieser Stelle ausdrücklich noch einmal herzlichen Dank an Cambio-Carsharing für diese Aktion.

In Woffelsbach am Rursee in der Eifel konnten beide Teams ihre tollen Erfolge in ihren Staffeln (U13: 4. Platz in der 1. Kreisklasse, Kreis Köln/U15: 2. Platz in der Bezirksliga, Staffel 2) ausgiebig feiern. Bereits bei der Anfahrt wurden erste Ausblicke auf den Rursee mit „Ey, cool, Wasser!“ kommentiert. Das Gruppenhaus lag dann schließlich direkt am See und die ersten Mädchen waren auch schon unmittelbar nach der Ankunft im See.

Am Samstag gab es zwei Freundschaftsspiele gegen die U13- und U15-Mädchen des TV Konzen aus Monschau, die in der neuen Saison vereinsübergreifend als JFC FC Eifel antreten werden. Für beide Vereine eine gute Gelegenheit, für die neue Saison zu testen. Neben einem 3:3-Unentschieden (U13) gab es im Spiel der U15-Mannschaften ein überzeugendes 4:1 für die ESV-Mädchen. Abends konnte dann nach den beiden wirklich letzten Spielen der Saison 2016/2017 „ausgegrillt“ werden.

Sonntagnachmittag waren dann alle müde aber wohlbehalten und bereit für die letzte Schulwoche wieder zurück. Und damit für die ESV-Mädchen-Saisonabschlussfahrt in die Brauchtumsphase übergegangen werden kann, wurde die Unterkunft gleich für den Sommer 2018 gebucht…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.