Sonstiges

  • Mannschaftsfahrt vom 22.-23.06. nach Dortmund (wir starten um 8:21 am Kölner Hbf) mit Teilnahme am U17-Turnier des SV Körne – unserem Testspielgegner vom letzten Jahr (s. https://www.teamlr.de/SVKoerne/News/5628485/Youth-Cup-2019). Wir treffen am Samstag auf SuS Kaiserau, JSG ETuS-Lippramsdorf und FC Herdecke-Ende. Zwei der drei Turniergegner sind souveräne Staffelsieger in ihren Ligen geworden. Keine einfache Aufgaben also.
    Auch das Programm für Sonntag steht. Es geht ins (Brauerei-)Museum und dann mit der Bahn um 12:45 wieder zurück nach Köln.
  • Bezüglich der Bespielbarkeit des KuRa bei Frost oder Schnee müssen wir uns strikt an die Nutzungs- und Pflegehinweise des Herstellers Polytan halten, weil wir uns noch in der Garantiephase (5 Jahre) befinden. Es gilt: Sobald eine geschlossene Schneedecke oder Eis den KuRa bedeckt, darf auf ihm nicht gekickt werden. Der Schnee oder das Eis selbst machen dem Platz zwar nichts. Eine Schädigung wird aber entstehen, wenn der Schnee/das Eis in das unter dem Granulat liegende Gewebe eingepresst wird und anfriert. Dann scheren die Halme ab, das Gewebe des KuRa reißt und die Fasern fallen aus. Das Räumen des Platzes mit Schneeschiebern oder ähnlichem ist ebenfalls nicht gestattet, da dabei die Gefahr einer Schädigung des Gewebes besteht.